Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Bornheim - Betrug / Diebstahl

Aktualisiert

Bornheim - Betrug / Diebstahl

Die Geschädigte öffnet einem vermeintlichen Mitarbeiter des Wasserwerkes Bornheim die Türe und lässt diesen in jedem Stockwerk die Toilettenanschlüsse prüfen. Dieser lässt einen weiteren unbekannten Tatverdächtigen ins Haus, der nach einem Safe sucht, diesen findet und öffnen konnte. Daraus entnahm er Schmuck. Der zweite Tatverdächtige konnte anschließend das Haus ungesehen verlassen. Nach der Toilettenprüfung besprach der erste unbekannte Tatverdächtige noch einige vermeintlich formelle Details im Esszimmer und verließ anschließend ebenfalls das Haus. Den ersten Tatverdächtigen konnte die Geschädigte zur Erstellung eines Phantombildes beschreiben.

Wer kann Angaben zu dem Tatverdächtigen im Tatzeitraum machen? 

Tatzeit
-
Tatort
53332
Bornheim

Beschreibung der Person

Geschlecht
männlich
Äußere Erscheinung
gut gekleidet und gepflegt
Größe
ca. 180 cm
Mitgeführte Gegenstände
schwarze Kladde
Haarfarbe
blond
Figur
schlank
In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110