Polizeinotruf in dringenden Fällen: 110

Menü

Inhalt

Direktion Verkehr

Symbolbild Direktion Verkehr
Direktion Verkehr
Verkehrsunfälle passieren nicht einfach, sie werden verursacht - …und deshalb sind sie vermeidbar!

Jedes Jahr werden bei Verkehrsunfällen auf unseren Straßen zahlreiche Menschen verletzt, einige wenige sogar getötet.

Unsere Direktion Verkehr des Polizeipräsidiums Hagen richtet das Augenmerk deshalb verstärkt auf die Unfallprävention. Wir sorgen täglich für Ihre Sicherheit im Straßenverkehr. Unser Ziel ist es, die Zahl der Verkehrsopfer zu reduzieren.

Mit gezielten Maßnahmen schärfen wir das Bewusstsein, denn praktisch jeder Mensch, ob als Autofahrer, motorisierter Zweiradfahrer, Radfahrer oder Fußgänger, verbringt einen wesentlichen Teil des Lebens im Straßenverkehr, in dem Gefahren lauern. Ein angemessenes und verantwortungsbewusstes Verkehrsverhalten ist unabdingbar für unser soziales Miteinander.

Für Ihre Sicherheit überwachen wir die Einhaltung der Regeln, verfolgen Geschwindigkeitsverstöße, ahnden die Missachtung der Gurtpflicht und schreiten ein, wenn Verkehrsteilnehmer unter Alkohol- oder Drogeneinfluss fahren.

Wir weisen die Beteiligten zudem mit Nachdruck auf die möglichen Auswirkungen ihrer Handlungen hin. Denn über 90 Prozent aller Verkehrsunfälle sind in der Regel auf menschliches Fehlverhalten zurückzuführen. Ursächlich sind häufig Unaufmerksamkeit, grobe Missachtung von Verkehrsregeln, mangelnde Beachtung der Sicherheitsvorschriften und Rücksichtslosigkeit.

Verkehrsunfälle passieren nicht einfach, sondern sie werden verursacht - …und sind deshalb vermeidbar!

In dringenden Fällen: Polizeinotruf 110